Yoga at Home

STOSSWELLEN

THERAPIE

Stoßwellen sind hochenergetische Druckwellen, die Schallwellen ähnlich sind.

Druckwellen können schmerzhafte Reizungen der Sehnen heilen und schmerzhafte Ablagerungen an den Gelenken und im Gewebe zerstören. 

Seit Jahren wird diese Technik z.B. erfolgreich bei Nierensteinen eingesetzt. 

WAS SIND STOSSWELLEN?

Diese außerhalb des Körpers erzeugten Druckwellen setzen in tieferen Körperregionen Energie frei ohne dass darüber liegende Gewebe zu beeinflussen. 

Dadurch wird erkranktes Gewebe gereizt und die Durchblutung und  der Zellstoffwechsel angeregt.

WIE GEHT DAS?

UND TUT DAS WEH?

Durch einen Schallkopf werden die Wellen in den Körper übertragen. Dabei bündelt sich die Energie der übertragenen Wellen auf einen Wirkort, ähnlich wie mit Licht in einem Brennglas.

So entfalten Stoßwellen ihre Wirkung genau im erkrankten Bereich. 

Keine Sorge: Patienten empfinden vor allem die ersten Stoßwellen als etwas unangenehm. Das lässt aber gewöhnlich im Verlauf der Sitzung nach.

Die Dauer einer Stoßwellentherapie-Sitzung beträgt normalerweise zwischen  15 bis 20 Minuten

EINSATZGEBIETE

FERSENSCHMERZ & 

VORFUßSCHMERZ

Vielversprechend ist eine Stoßwellentherapie vor allem bei Fersenschmerzen und Vorfußschmerzen durch entzündete Sehnen an der Fußsohle oder beim Fersensporn.

Am Fersensporn wirkt die Stoßwellentherapie nachweislich ähnlich gut wie die lokale Kortisonbehandlung.

 

Stoßwelle kommt allerdings ohne die schädlichen Nebenwirkungen von Kortison aus. Insbesondere verringert die Stoßwelle nicht das Fettpolster an der Ferse, anders als Kortison.

Die Studienlage zur Wirksamkeit der Stoßwellentherapie bei der Diagnose Fersenschmerz bei Fasciitis plantaris belegt und gilt als Standartherapie.

TENNISELLENBOGEN

Beim Tennisarm sind die Strecksehnen des Unterarms und der Finger überlastet.

Durch die entstehenden Schmerzen sind Betroffene oft stark eingeschränkt.

 

Durch die Energie, die die Weichgewebe durchdringt, wird ein Wachstumshormon gebildet, welches die Sehnen regeneriert. Sollten sich bereits Kalkkonkremente (Kalkschulter) gebildet haben, werden diese effizient aufgelöst.

Patienten profitieren von den schonenden Verfahren: Eine Operation kann dadurch oft vermieden werden, Stoffwechsel und  Durchblutung werden angeregt, der Schmerz wird abgebaut.

Iyengar-Yoga

KALKSCHULTER

Bei der Therapie der Kalkschulter richtet  sich die fokussierten Stosswellen gezielt auf das Kalkdepot in der Schultersehne. Dieser Fokus lässt sich berechnen und das Gerät je nach Position des Kalkdepots adaptieren.

Die focussierte Stosswelle kann zur durch Aktivierung von Prozessen im Körper zur Selbstauflösung des Kalkes im Körper beitragen.

Viele Studien haben eine deutliche Schmerzreduktion nach der Behandlung von Kalkschulter-Patienten mit der Radialen Stosswelle berichtet. Dieses Phänomen ist bei vielen Patienten zu verzeichnen, die Schmerzen an Sehnen oder Sehnenansätzen haben. Aus diesem Grund ist die radiale Stosswelle eine gute Therapie zur Behandlung von z.B. chronischen Sehnenansatzschmerzen.