Mann, der Blutprobe durchführt

DIGITALE

BLUTZUCKERMESSUNG

Blondies mit Zuckerguss

WAS IST DAS?

Im Durchschnitt misst ein Diabetiker ca. vier bis sieben

Mal pro Tag seinen Blutzucker.

 

Eine einfache und schmerzfreie Alternative ist die  

Messung mittels eines Sensors unter der Haut

Diese findet in engen Zeitabständen und überträgt kontinuierlich die aktuellen Glukosewerte auf Ihr Smartphone.

Akustische Signale warnen Sie bei zu hohen oder zu niedrigen Werten.

Graphs

WARUM?

Die digitale Messung der Blutzuckerwerte führt zu

einer Verbesserung der Lebensqualität

schmerzhaftes Stechen entfällt.

 

Sie ermöglicht eine bessere Kontrolle über die

Auswirkungen von Essen, Bewegung und

äußeren Einflüssen.

 

So helfen die Daten Ihrem behandelnden Arzt,

die Therapie genau auf Sie abzustimmen

Smart Phone

WIE LÄUFT DAS AB?

In einer kurzen Operation wird ein Sensor unter die

Haut am Oberarm eingesetzt.

 

Die Daten werden dann kontinuierlich abgerufen und

per Blutooth auf Handy  oder Smartwatch übertragen.

Der Sensor kann bis zu 6 Monate belassen werden.

Der Sensor ist eine Leistung, die von den

Krankenkassen übernommen wird. 

Smart Phone